Dauerhafte Schweissdrüsenbehandlung

Dauerhafte Schweissdrüsenbehandlung

Axiläre Hyperhidrose – auch Achselschwitzen oder übermässige Transpiration genannt, ist leider ein sehr häufiges Problem. Ein sehr unangenehmes Gefühl für jeden Betroffenen. Man ist in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt, und trotz überdurchschnittlichen Deodorant gebrauch kommt man oft in peinlichen Situationen.

Kennen sie das Gefühl? Man will die Jacke oder das Sakko nicht ausziehen, sie tragen nur Kleidung, auf der man die Schweissränder nicht sofort erkennt? Vorm Arme hochheben ist erst recht schon gar keine Rede! Resultat – das angespannte verhalten führt zu noch mehr schwitzen

Übermässiges schwitzen beeinträchtigt den gesamten Alltag, er wird zu einer negativen Belastung und kann sich drastisch auf das gesamte Gefühlsleben auswirken. Dafür gibt es jetzt im Haus der Schönheit, eine dauerhafte, non-invasive Lösung gegen dieses übermässige Schwitzen.

hr

miraDry gegen Achselschweiss

Unangenehmes Schwitzen in den Achselhöhlen? MiraDray – dies ist ein non-invasives, das soviel bedeutet wie nicht- chirurgisches Verfahren, die die Schweissdrüsen in den Achseln dauerhaft beseitigt, und den Betroffenen wieder zu mehr Selbstbewusstsein, Freiheit aber besonders mehr Lebensqualität zurückgibt.

Wie funktioniert das miraDry Verfahren?

Dr. Jörg Dabernig, leitet mit Hilfe des miraDry Handstücks, kontrollierte präzise elektromagnetische Energie in den Bereich der Schweissdrüsen in die Achselhöhlen. Durch mehrfache, genaue Platzierung passt Dr.Dabernig, die Behandlung exakt an die Wünsche und Bedürfnisse der Patienten an.

Bekomme ich eine Narkose?

Die Achselhöhlen werden örtlich betäubt, um die Behandlung so angenehm, wie möglich verlaufen zu lassen. Ein Narkose ist nicht notwendig.

Wie lange hält die Behandlung an?

Bei allen Patienten, die sich dieser Behandlung unterzogen haben, ist ein sichtbarer Erfolg zu verbuchen. In über 80% der behandelnden Personen, wird schon nach der ersten Sitzung ein dauerhaftes Ergebnis erzielt. Sollte, wie in sehr seltenen Fällen eine zweite Behandlung bzw Sitzung notwendig sein, kann diese in 3 Monaten wiederholt werden.

Wann merke ich erste Erfolge?

Eine Wirkung ist sofort nach dem Eingriff merkbar. Die Schweissdrüsen werden durch elektromagnetische Strahlen beseitigt. Die Achselschweissbildung wird somit erheblich bis dauerhaft reduziert!

Gibt es Nebenwirkungen und wie lange sind die Ausfallzeiten nach der miraDry Behandlung?

Sehr selten muss man mit kleinen Ausfallszeiten rechnen. Die gewohnten Tagesabläufe können direkt nach der Behandlung wieder aufgenommen werden. Schon nach wenigen Tagen darf auch Sport wieder betrieben werden. Falls notwendig, wird von Dr. Dabernig ein leichtes Schmerzmittel verschrieben. Eisbeutel lindern die leichten Schmerzen und lassen die Schwellung noch schneller abklingen. Ein verändertes Hautgefühl in den Achselhöhlen und in den Oberarmen kann vorkommen, geht aber in der Regel von selbst schnell zurück.

Schadet es mir nicht, die Achselschweißdrüsen zu entfernen?

Der Körper besitzt mehr als 4 Millionen Schweissdrüsen, nur etwa 2% befinden sich in den Achselhöhlen. Die Kühlfunktion des Körpers wird nach der Behandlung der Schweissdrüsen nicht beeinträchtigt.

Welche Vorteile bietet das miraDry Verfahren?

Durch dieses Verfahren, wird die Schweissbildung erheblich reduziert. Es wird dazu keine Narkose benötigt. Aggressive Chemikalien sowie Giftstoffe und chirurgische Eingriffe werden ebenfalls nicht verwendet bzw. eingesetzt. Sie können in Folge auf aluminiumhaltige Deodorants und Antitranspiranten verzichten.

Beratungsgespräch mit Dr. Jörg Dabernig in Salzburg oder Kolbermoor

Dr. Dabernig berät Sie persönlich im Haus der Schönheit in der Herrnau oder bei Optymed Medical und Beauty Spa in Rosenheim.

Bei einem ausführlichen Beratungsgespräch informiert er Sie gezielt und individuell.

Unter Zuhilfenahme von Aufklärungsbögen und anschaulichem Bildmaterial geht er in Ruhe auf all Ihre Fragen zur Abdominoplastik ein.

Kosten für eine Schweissdrüsenbehandlung

ab €2500,-
  • Die tatsächlichen Kosten für Ihre Schweissdrüsenbehandlung ermittelt Dr. Dabernig für Sie beim ersten persönlichen Beratungsgespräch.

Ein Erfahrungsbericht einer Patientin

Nach einem umfangreichen und aufklärenden Gespräch durch Herrn Dr. Jörg Dabernig und der Assistentin Schwester Sabine habe ich mich für die Behandlung mit miraDry entschieden.

Im April wurde die Behandlung dann durchgeführt.
Dr. Dabernig betäubte die Achseln mittels Injektion und das Gerät wurde angesetzt.

Ich hatte keinerlei Schmerzen während und nach der Behandlung

Die Dauer der Behandlung war ungefähr eine Stunde lang. Gleich danach wurden die Achseln mit Kühlpads versorgt. Die nachfolgenden 48 Stunden kühlte ich meine Achseln durchgehend und dadurch trat auch fast keine Schwellung auf.

Die Achselhöhle war sofort nach dem Eingriff trocken. Keinerlei Schweißbildung.
Ich kann sagen, dass ich überglücklich bin diese unangenehmen Schweißflecken und Schweißränder auf allen Kleidungsstücken los. Ich kann wieder alles tragen, ich bin überglücklich. 
Auch in extremen Stresssituationen keine Achselnässe mehr!!!! Absolut fantastisch!
 Es gibt einem ein ganz neues Lebensgefühl. Ich muss mich nicht mehr schämen.

Ich arbeite in einer Zahnarztpraxis, wo ich sehr engen Kontakt zum Patienten habe. Es ist sehr angenehm dem Patienten wieder nahe zu kommen, ohne dass ich mich schämen und denken muss „hoffentlich sieht man meine Schweißflecken nicht, ganz abgesehen vom Geruch.

Auch das Wachstum der Achselbehaarung ist zurück gegangen – ein netter Nebeneffekt – maximal einmal wöchentlich rasieren. Genial

Fazit: Eine absolut geniale Erfindung und ich kann es nur weiterempfehlen!
vielen lieben Dank noch mal für die tolle Behandlung auch an das Team

Viele liebe Grüsse 

Alexandra Lord

 

Dr. Dabernig berät Sie gerne

Vereinbaren Sie ein persönliches und unverbindliches Beratungsgespräch
in Salzburg oder Kolbermoor bei Rosenheim.