Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten
Brustaugmentation

Schöne Brüste sind eine Frage des eigenen Geschmacks

Sind meine Brüste schön? Sind sie mir zu groß, zu klein, zu schlaff, zu „leer“?

Die Brüste sind ein sehr zentrales Element der Weiblichkeit und der weiblichen Sinnlichkeit und essentiell für das Wohlbefinden im eigenen Körper mitverantwortlich. Es ist eine sehr subjektive Empfindung und die Entscheidung für eine operative Veränderung kann jede Frau nur für sich selbst treffen. Wenn Ihre Brüste nach Schwangerschaft und Stillperiode oder starker Gewichtsreduktion Asymmetrien aufweisen oder Form und Fülle eingebüßt haben, sind Sie bei Dr. Dabernig genau richtig.

Als Spezialist für Brustoperationen ist für ihn, wie bei allen ästhetisch-chirurgischen Eingriffen, ein natürlich schönes Resultat oberstes Gebot.

hr

Behandlungsablauf bei der Brustvergrößerung mit Implantaten

Für den erfahrenen Chirurgen Dr. Dabernig gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Schnitte für Ihre Brustvergrößerung zu setzen: an der Unterbrustlinie, in den Achselhöhlen oder entlang des Brustwarzenrandes. In jedem Fall wird der Schnitt mit modernsten Methoden so gesetzt und anschließend vernäht, dass Narben möglichst unsichtbar abheilen.

Bevor die Implantate eingesetzt werden, wird eine Höhle geformt, in der das Implantat später Platz findet. Die Implantate können unter das Brustgewebe oder unter den großen Brustmuskel gelegt werden. Wenn die Implantate über den Brustmuskel gelegt werden, sind die Schmerzen nach dem Eingriff in der Regel geringer. Dafür kann es sein, dass sich das Implantat unter der Haut eher abzeichnet.

Wird das Implantat unter dem großen Brustmuskel platziert, können die Schmerzen direkt nach der Brustvergrößerung größer sein, die Erholungsphase verlängert sich. Hierbei bleibt dafür die Brustdrüse unversehrt, das Implantat liegt gut geschützt und eine Mammographie kann problemlos durchgeführt werden.

hr

Woraus bestehen moderne Silikon-Implantate

In der modernen Chirurgie kommen nur noch Implantate zum Einsatz, die höchsten Sicherheitsanforderungen genügen. Dr. Dabernig verwendet Brustimplantate, die mit kohäsivem Silikon gefüllt sind. Dieses Silikon fühlt sich sehr natürlich an und ist absolut auslaufsicher. Die Oberfläche der Hülle kann glatt oder rau sein, wobei eine raue Oberfläche Kapselbildung entgegenwirkt.

Im Normalfall können die runden oder tropfenförmigen Implantate Jahrzehnte im Körper verbleiben.
Bei einem eingehenden Beratungsgespräch analysiert Dr. Dabernig die Ausgangsform der Brust genau. Aufgrund dessen legt er die am besten zum Körper und zu den Wünschen der Patientin passende Form und Größe des zu verwendenden Implantats fest.

Sollten Sie keine Implantate wollen, gibt es auch die Möglichkeit einer Brustvergrößerung mit Eigenfett.

  • Operationszeit 1 – 2 Std.
  • Vollnarkose
  • Die Operation wird im Haus der Schönheit in Salzburg durchgeführt.
  • 1 Übernachtung im Haus der Schönheit
  • Lymphdrainage am Tag nach Ihrer Brustvergrößerung
  • Arbeitsunfähigkeit 3 – 7 Tage
  • Sport nach 3 – 6 Wochen
  • Kosten für eine Brustvergrößerung ab € 5800,-

hr

Vorher – Nachher Bilder

Beratungsgespräch mit Dr. Jörg Dabernig in Salzburg oder Kolbermoor

Dr. Dabernig berät Sie gerne in einem ausführlichen, persönlichen Gespräch im Haus der Schönheit in Salzburg oder bei Optymed Medical und Beauty Spa in Kolbermoor, nahe Rosenheim.

Nach einer genauen Aufnahme Ihrer Problematiken, Wünsche und Vorstellungen, wird er Ihnen anhand umfangreichen Bildmaterials Ihre individuellen Möglichkeiten und passende Methoden erläutern.

Kosten für Ihre Brustvergrößerung mit Implantaten

ab €5800,-
  • Die genauen Kosten für Ihre Brustvergrößerung mit Implantaten ermittelt Dr. Dabernig während Ihres ersten Beratungsgesprächs.

Dr. Dabernig berät Sie gerne

Vereinbaren Sie ein persönliches und unverbindliches Beratungsgespräch
in Salzburg oder Kolbermoor bei Rosenheim.

Kontaktformular