Bruststraffung
Mastopexie – Brustlifting

Bruststraffung

Gute Gründe für eine Bruststraffung

Es gibt viele Gründe, warum die weibliche Brust erschlafft: im Laufe der Zeit, mit dem Alter verliert das Bindegewebe an Elastizität, Drüsen- und Fettgewebe nehmen ab, auch die Schwerkraft trägt ihren Teil dazu bei – die Brust wird schlaffer, leere Haut bleibt zurück, und die Brust beginnt zu hängen.

Während einer Schwangerschaft verändert sich das Dekolleté meist zu einem echten Hingucker. Die Brustdrüsen wachsen, damit auch die Brust, die Haut dehnt sich. Leider bleibt dies nach der Schwangerschaft meist nicht so. Wenn sich die Brüste nach Schwangerschaft und Stillzeit zurück gebildet haben, ist oft zu viel überdehnte Haut über. Dasselbe kann nach großem Gewichtsverlust der Fall sein.

hr

Methode der Bruststraffung

Die Bruststraffung ist eine gute Methode, hängende Brüste wieder in ihre ursprüngliche, jüngere, höhere, und vor allem vollere Form zu bringen. Dazu werden meist zwei Methoden angewendet: der „T-Schnitt“ verläuft von der Brustwarze unten bis zur Brustfalte; bei der „Lejour-Methode“ entstehen weniger Narben – die zusätzliche Narbe in der Unterbrustfalte entfällt. Sie kann bei kleinen bis mittelgroßen Brüsten angewendet werden.

Dr. Dabernig legt stets großen Wert darauf, durch modernste Operationsmethoden die Narbenbildung möglichst gering zu halten.

hr

Was passiert bei einer Bruststraffung?

Bei einer Bruststraffung wird überschüssige Haut entfernt, und die Brust in ihrer Gesamtheit angehoben.
Da vor allem auch die Form und Position der Brustwarzen das Erscheinungsbild der weiblichen Brust stark beeinflusst, werden die Brustwarzen angehoben und in eine jugendlichere Position gebracht. Gegebenenfalls können im Zuge der Brustoperation auch die Vorhöfe oder Brustwarzen verkleinert oder Schlupfwarzen korrigiert werden.

Viele Frauen befürchten, dass sie nach einer Brustoperation die Sensibilität der Brustwarzen einbüßen. Dies kann direkt nach der OP für einige Zeit der Fall sein. Im Normalfall normalisiert sich die Empfindsamkeit innerhalb weniger Wochen.
Prinzipiell wird bei einer Bruststraffung, im Gegensatz zur Brustverkleinerung, kein Brustgewebe entnommen, um das Volumen zu erhalten. Um mehr Volumen für die erschlaffte Brust nach Gewichtverlust oder Schwangerschaft und Stillzeit zu gewährleisten, kann auf Wunsch im Zuge der Bruststraffung auch ein Implantat (link zur Bruststraffung mit Vergrößerung) eingesetzt werden.

hr

Lymphdrainagen beschleunigen die Heilung

Am Tag nach dem Eingriff lädt Dr. Dabernig Sie ein, eine Lymphdrainage im Haus der Schönheit in der Mozartstadt zu genießen.

Eine Lymphdrainage wirkt entwässernd, entgiftend, entschlackend, entspannend und dient der Stärkung Ihres Immunsystems. Die Heilung wird angekurbelt und mögliche Schwellungen nach der Bruststraffung klingen schneller ab.

hr

Vorher – Nachher Bilder

Beratungsgespräch mit Dr. Jörg Dabernig in Salzburg oder Kolbermoor

Wenn Sie sich für eine Brustoperation interessieren, lassen Sie sich von Dr. Dabernig eingehend beraten. In einem persönlichen Gespräch geht er auf all Ihre Wünsche und Fragen ein und erklärt Ihnen sämtliche Abläufe bei Ihrer Bruststraffung. Durch seine Spezialausbildung in der Brustchirurgie in Chelmsford-Greater London und seine jahrelange Erfahrung kann er das schönst mögliche Ergebnis für Sie sehr genau voraussehen und veranschaulichen.

Dr. Dabernig vermittelt Ihnen auch gerne Kontakt zu bereits operierten Damen, die Ihnen ganz ehrlich von Ihren Erfahrungen berichten.

Kosten für Ihre Bruststraffung

ab €5500,-
  • Die genaue Methode und die individuellen Kosten für Ihre Bruststraffung im Haus der Schönheit in Salzburg ermittelt Dr. Dabernig während Ihres ersten persönlichen Beratungsgesprächs in Salzburg oder Rosenheim.

Fakten zu Ihrer Bruststraffung

  • Operationszeit ca.2 Std.
  • Vollnarkose
  • Die Operation wird im Haus der Schönheit in Salzburg durchgeführt.
  • Lymphdrainage am Tag nach Ihrer Bruststraffung.
  • Weitere regelmäßige Kontrollen
  • Arbeitsunfähigkeit 1 – 2 Wochen
  • Sport nach 4 – 6 Wochen
  • Kosten für eine Bruststraffung ab € 5500,-

Dr. Dabernig berät Sie gerne

Vereinbaren Sie ein persönliches und unverbindliches Beratungsgespräch
in Salzburg oder Kolbermoor bei Rosenheim.